Sabine Krause



Themenschwerpunkte

  • Hochautomatisiertes Fahren
  • Autonomes Fahren im urbanen Bereich

Curriculum Vitae

Berufserfahrung

seit 2015Technische Universität München
Lehrstuhl für Verkehrstechnik
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
2013 - 2015BMW Group
Praktikum und Masterarbeit
Aufgabenbereich: Vorentwicklung Fahrerassistenzsysteme
2013 - 2014

Technische Universität München
Lehrstuhl für Verkehrstechnik
Wissenschaftliche Hilfskraft

2012 - 2014

Technische Universität München
Fachgebiet für Siedlungsstruktur und Verkehrsplanung
Wissenschaftliche Hilfskraft

2012DLR, Braunschweig
Institut für Verkehrssystemtechnik
Bachelorarbeit
2011Deutsche Lufthansa AG, München
Praktikum
Aufgabenbereich: Personalplanung
2010 und 2011

TÜV Rheinland Grebner Ruchay Consulting GmbH, München
Praktikum
Aufgabenbereich: Infrastrukturplanung

Ausbildung

2015M.Sc. in Transportation Systems
Vertiefung: Intelligent Transportation Systems
Technische Universität München
2012B.Sc. in Verkehrswirtschaft
Vertiefung: Verkehrsökonometrie, Management von Verkehrs- und Logistikunternehmen
Technische Universität Dresden

Lehre

  • Vorlesung "Transport Economics and System Assessment Methods"
  • Übung "Transport Economics and System Assessment Methods"
  • Seminar “Practical Applications of Traffic Control Methods”
  • Projektkurs Transportation Systems
  • Überfachliche Qualifikation "Verkehr Aktuell"
  • Übung "Verkehrssicherheit"

Publikationen

  • Krause, S.; Fehn, F.: Estimation of Passenger-Car-Equivalents for New Forms of Mobility. , 8th Symposium of the European Association for Research in Transportation (hEART 2019). , 2019 mehr…
  • Krause, S.; Busch, F.: New Insights into Road Accident Analysis through the Use of Text Mining Methods. 6th International Conference on Models and Technologies for Intelligent Transportation Systems (MT-ITS), 2019 mehr…
  • Krause, S.: Development of a Database for the Description and Analysis of Use Cases for Automated Driving. 98th Annual Meeting of the Transportation Research Board (TRB 2019), 2019 mehr…
  • So,J.; Krause, S.; Kaths, J.; Tian, L.; Moon, Y. J.:: A proactive emergency vehicle control strategy based on automated driving technologies. Transportation Research Board (TRB) 97th Annual Meeting, 2018 mehr…
  • Krause, S.; Motamedidehkordi, N.; Hoffmann, S.; Busch, F.: Mikroskopische Simulation von teil- und hoch-automatisierten Fahrzeugen zur Ermittlung der Wirkungen auf die Kapazität der Fernstraßen-infrastruktur. Heureka '17, Optimierung in Verkehr und Transport , FGSV Verlag, 2017 mehr…
  • Hartmann, M; Motamedidehkordi, M.; Krause, S.; Hoffmann, S.; Vortisch, P; Busch, F.: Impact of Automated Vehicles on Capacity of the German Freeway Network. , ITS WORLD CONGRESS 2017. , 2017 mehr…
  • Krause, S.; Motamedidehkordi, N.; Hoffmann, S.; Busch, F.; Hartmann, M.; Vortisch, P.: Auswirkungen des teil- und hochautomatisierten Fahrens auf die Kapazität der Fernstraßeninfrastruktur. Forschungsvereinigung Automobiltechnik e.V., 2017, mehr…
  • Krause, S.; Motamedidehkordi, N.; Hoffmann, S.; Busch, F.: Mikroskopische Simulation von automatisierten Fahrzeugen zur Ermittlung der Wirkungen auf die Kapazität von Autobahnen. Straßenverkehrstechnik, 2017, 831-838 mehr…
  • Kaths, J.; Krause, S.: Integrated simulation of microscopic traffic flow and vehicle dynamics. IPG Apply & Innovate 2016, 2016 mehr…
  • Margreiter, M.; Twaddle, H.; Lüßmann, J.; Krause, S.: Evaluation of Environmental Impacts of Adaptive Network Signal Controls based on Real Vehicle Trajectories. mobil.TUM 2014 - Sustainable Mobility in Metropolitan Regions, 2014International Scientific Conference mehr…

Betreute Studienarbeiten

Response is empty